Mit welcher Handelsplattform sollte ich handeln?

Die Auswahl der richtigen Handelsplattform wird oft unterschätzt. Dies kann jedoch tatsächlich einen Erfolgsfaktor darstellen. Wenn Sie nicht die richtige Handelsplattform für sich auswählen, kann es zu Unannehmlichkeiten kommen, die Sie daran hindern, Ihre Trades zu überprüfen oder die erforderlichen Anpassungen an Ihren Positionen vorzunehmen.

Welche Arten von Plattformen werden normalerweise angeboten? Die meisten Forex-Broker haben normalerweise eine Webplattform, eine MT4- oder MT5-Option und eine mobile App. In einigen Fällen können Sie sich über eine dieser Plattformen in Ihrem Konto anmelden, aber einige Broker können Ihnen nur den einen oder anderen Zugriff gewähren. Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Überlegungen.

MetaTrader4-Plattform

Die Mehrheit der Händler eröffnet ein MT4-Konto, da dieses häufig als das stabilste unter den angebotenen Optionen angesehen wird und mit vielen Funktionen ausgestattet ist. MT4 ist die Abkürzung für MetaTrader4, eine ziemlich standardmäßige Plattform für Broker, die recht einfach zu verstehen ist. Es enthält Trading-Charts, eine große Auswahl an technischen Indikatoren, einen Wirtschaftskalender sowie Funktionen, mit denen Expert Advisors angewendet und getestet werden können.

Eine MT5-Handelsplattform ist eine weiterentwickelte Version von MT4, da sie in der Regel neben Währungspaaren auch andere Finanzinstrumente umfasst und mehr Tools enthält, die für den Handel mit Robotern verwendet werden können. Diese MT4- und MT5-Plattformen müssen heruntergeladen und installiert werden. Dies bedeutet, dass sie Speicherplatz auf Ihrer Festplatte beanspruchen. Daher wird sie im Allgemeinen für Laptops oder Desktops mit ausreichend verfügbarem Speicherplatz empfohlen. Dies ist auch für Händler geeignet, die mehrere technische Indikatoren oder Handelssysteme einsetzen.

Die MT4-Plattform von easyMarkets bietet eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen in einer stabilen, vertrauten sowie vertrauenswürdigen Umgebung, die bei Tradern und Geldmanagern am beliebtesten ist. Darüber hinaus stehen MT4-MultiTerminal-Funktionen sowie Scalping, Hedging und Negativer-Kontostand-Schutz zur Verfügung. Wenn Sie diese Strategien verwenden, machen Sie sich bitte mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vertraut.

Platform

Webplattform

Platform

Wenn Sie es vorziehen, von verschiedenen Orten aus und von unterwegs auf Ihr Handelskonto zuzugreifen, funktioniert eine Webplattform möglicherweise besser für Sie. Diese enthalten in der Regel nur das Nötigste wie Handels- und Kontoinformationen sowie Forex-Charts.

Webplattformen wie die von easyMarkets verfügen im Vergleich zu einer MT4-Plattform über eine einfachere Benutzeroberfläche, benötigen jedoch möglicherweise eine aktualisierte Version Ihres Internetbrowsers, um ordnungsgemäß geladen zu werden. Der Handel auf einer Webplattform kann auch von Ihrer Internetgeschwindigkeit abhängen, da bei einer langsamen Verbindung Verzögerungen bei der Handelsausführung auftreten können.

Wenn Sie von Zeit zu Zeit Ihre offenen Positionen überprüfen möchten, kann es auch nützlich sein, eine MT4-App auf Ihrem iOS- oder Android-Gerät zusammen mit einem easyMarkets-Konto zu haben. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Gerät auf die erforderliche Betriebssystemversion aktualisiert ist, bevor Sie die App installieren. Außerdem wird generell empfohlen, auf Ihr Handelskonto mobil nur zuzugreifen, um Positionen zu überprüfen oder zu schließen, und nicht, um sich die Charts anzusehen und technische Indikatoren über eine App anzuwenden.

Was unsere Trader über uns sagen